Praxis für Ernährungsberatung Dr. Pietz in Offenbach

Fettabsaugen (Liposuction)

Die plastische Chirurgie ist der Megatrend der Medizin, alles scheint machbar, alle scheinbaren Fehler der Natur korrigierbar, alle Verhaltenssünden wegoperierbar und ewige Jugend greifbar. Doch manchmal ist die plastische Chirurgie wie eine HYDRA, operiert man den einen Kopf weg, wächst ein neuer nach. Das beobachte ich leider beim Fettabsaugen.

Fettabsaugung als operative MaßnahmeAngenommen Sie haben ein kosmetisches Problem mit Ihrer Fettverteilung. Die Natur hat Sie Ihnen als Problemzone an Po und Hüften vergeben, ganz so als hätten Sie bei der Verteilung drei mal hier gerufen. Jedes Kilo zuviel setzt sich genau da fest, genau da wo jedes Model und die meisten Ihrer Freundinnen schlank sind. Eine Gemeinheit, eine Plage, ein Fluch, scheint Sie bis in alle Ewigkeit zu begleiten. Wäre da nicht die plastische Chirurgie. Nur ein paar Stunden und ein paar tausend Euro entfernt, liegt die Hoffnung.

Die Bemühungen mit unzähligen Diäten waren vergebens und frustran. Die Versprechungen zur Gewichtsabnahme funktionierten überall, nur nicht an den Hüften. Als letzter Strohhalm ragt diese Methode für Sie empor, bevor sich endgültige Verzweiflung breitmacht. Hoffentlich haben Sie etwas Glück mit der Wahl Ihres Chirurgen, ich habe tolle und katastrophale Ergebnisse direkt nach dem Fettabsaugen gesehen. Es gibt wahre Virtuosen bei dieser Methode, die das Handwerk beherrschen, aber leider das Problem nur mechanistisch behandeln.

Für mich würde zu einer solchen Behandlung immer eine Ernährungsberatung gehören, sowohl vor als auch nach der Operation. Vielleicht gibt es ja einen Grund warum Sie außer der unglücklichen Tatsache, daß sich das Fett so doof verteilt, zu viel Fett haben. Wenn Sie diesen Grund nicht erkennen und ändern, werden Sie mit großer Wahrscheinlichkeit auch nach dem Fettabsaugen weiter, schnell oder langsam, zunehmen.

Die Situation nach der OP war ermutigend. Die Fettpolster wurden kosmetisch perfekt genau da abgesaugt wo Sie es wollten. Nach dem üblichen postoperativen Jammertal und dem Rückgang der Schwellungen in Regenbogenfarben, steht im Spiegel vor Ihnen ein wahr gewordener Traum

Dieser Traum verwandelt sich für manche Frauen mit der Zeit aber zu einem ALPTRAUM.

Das abgesaugte Fettgewebe ist weg. Wenn Sie die gleichen Ernährungsfehler wie vor Ihrer OP wiederholen, muß sich das Fett die Fettzellen suchen die übriggeblieben sind. Der Hydra wächst ein neuer Kopf, nicht da wo er abgeschlagen wurde sondern an anderen Stellen. Unterhalb Ihrer schlanken Oberschenkel kann sich das neue Kilo Fett verteilen. Ein Kilo Fett an den Knien kann wie ein Tumor aussehen. Vielleicht verteilt es sich aber auch am Nacken und quillt aus Ihrem enganliegendem T-Shirt, wie der Fluch des Quasimodo. Glauben Sie mir, ich habe viele so verzweifelte Frauen gesehen.

So heimtückisch und einfallsreich ist die Natur, und auch die plastische Chirurgie kann sie nicht immer überlisten.

Aber ich möchte Ihnen auch vom Segen dieser Fachrichtung erzählen.

Gedehntes Hautgewebe und schlaffe HautlappenWir quälen unsere Haut mit den Zu- und Abnahmen oft über das Maß hinaus. Verwundert habe ich oftmals beobachtet, wie regenerationsfähig die Haut ist, und welche Volumenschwankungen sie verkraftet. Denken Sie einmal an Schwangerschaften. Da gibt es Frauen, die kaum 8 Wochen nach der Schwangerschaft so aussehen, als ob Sie Ihr Kind gar nicht selber ausgetragen haben. Anderen bleibt das gedehnte Hautgewebe der Schwangerschaften wie ein schlaffer Hautlappen über der Hose hängen, kein Freiöl, kein Training, scheint zu helfen.

An dieser Stelle möchte ich besonders betonen, daß die Haut zur Regeneration Nährstoffe braucht. Zellmembranen benötigen Vitamin E, der Hautstoffwechsel unter anderem Gamma-Linolensäure. Sollten Sie meinen bei einer Diät, in der Sie im Zustand des Halbverhungerns sind, die Haut könnte sich verbessern und regenerieren, dann - weit gefehlt.

Das oberste Gebot für die Verbesserung schlaffer Haut ist Geduld und ein einigermaßen stabiles Gewicht. Nicht von heut auf morgen paßt sich die Haut Ihren neuen Volumenverhältnissen an und schon gar nicht, wenn sie ständig wieder gedehnt wird. Ich hatte Fälle, in denen ein Bauchlappen auch nach langer Zeit stabilem Gewichts und trotz guter Ernährung blieb. Wie eine permanenten Erinnerung an eine längst vergangene Zeit.

Die plastische Chirurgie hat auch für dieses Problem eine Lösung, die sogenannte Bauchplastik. Dabei wird die überschüssige Haut in den Schambereich gezogen und abgeschnitten. Die Narbe bleibt in diesem Bereich fast unsichtbar. Der Bauchnabel verschwindet ebenfalls wird vom Chirurgen aber an der richtigen Stelle wieder eingesetzt. Diese Methode hat vielen unglücklichen Menschen wieder Selbstvertrauen gegeben. Was für ein Gefühl nach einer Durststrecke unglücklicher Selbstwahrnehmung im Bikini am Strand zu laufen.

Wenn Sie sich für den einen oder anderen Weg entscheiden, mit Hilfe der plastischen Chirurgie etwas an Ihrem Körper zu korrigieren, dann sind Sie etwas kritisch und rennen Sie nicht dem ersten Versprecher ins Messer. Es geht um Ihr Leben.

Wir können uns auch nicht verwandeln, ich habe Ihnen am Anfang etwas über Konstitutionstypen erzählt. Der uns gegebene Körperbau ist zum Teil erblich und unveränderbar. Freunden Sie sich mit Ihrem Körper an. Erhalten Sie Ihrem Körper eine optimale Körperzusammensetzung durch richtige Ernährung und Bewegung und glauben Sie mir, ich habe noch keinen Menschen getroffen, der seinen Körper perfekt fand.

 

 

Sport

Nur eine Muskulatur die lebenslang aktiviert und trainiert wird, behält diese Ausstattung für eine gute Fettverbrennung. Sie geht durch Inaktivität verloren.

mehr...

Warum gibt es so viele falsche Fährten?

Sie werden so lange in die Irre geführt werden, bis Sie ein aufgeklärter Mensch sind, der in der Lage ist, die Angebote zu differenzieren, die Versprechungen zu durchschauen, die richtigen Fragen zu stellen.

mehr...

Fettabsaugen –
Liposuction

Die Bemühungen mit unzähligen Diäten waren vergebens und frustran. Als letzter Strohhalm ragt diese Methode für Sie empor, bevor sich endgültige Verzweiflung breitmacht.

mehr...
Valid XHTML 1.0 Transitional